Glasschiebetüren – barrierefreies Wohnen mit attraktiven Raumteilern

Glasschiebetüren - barrierefreies Wohnen mit attraktiven Raumteilern

Glasschiebetüren sind dekorative Raumteiler,

welche vielseitige Möglichkeiten bei der Gestaltung der eigenen vier Wände bieten.

Die Glasschiebetür steht für barrierefreies Wohnen und gleichzeitig für die Trennung zweier Räumlichkeiten. Durch Ihre transparenten Eigenschaften können andere Wohnräume bei der gestalterischen Kreativität sehr gut miteinbezogen werden. Darüber hinaus sorgt das leichtgängige Schiebe-Öffnungssystem für viel Komfort, wodurch sich die steigende Beliebtheit leicht erklären lässt.

Glasschiebetüren - barrierefreies Wohnen mit attraktiven Raumteilern
Glasschiebetüren - barrierefreies Wohnen mit attraktiven Raumteilern

Glasschiebetüren - die Gestaltung einer freundlichen Wohnlandschaft

In den letzten Jahren kommen Glasschiebetüren in privaten Haushalten, Unternehmen als auch öffentlichen Einrichtungen vermehrt zum Einsatz. Eine hochwertige Glasschiebetür ist robust, stellt in Sachen Sicherheit eine gute Lösung dar und ist in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Ein gutes Beispiel hierfür ist die altbekannte Klarglastüre. Speziell kleinere und dunklere Räume wie Flure oder die erdrückende Speisekammer profitieren von einem verbesserten Lichteinfall. Räumlichkeiten mit transparenten Glasschiebetüren wirken größer und freundlicher. Alternativ dazu gibt es Buntglastüren, mit deren Optik sich Ihre Wohnlandschaft farbig gestalten lässt.

Blickdichte Glasschiebetüren - die Wahrung der Privatsphäre

Für die Trennung von Schlaf- und Wohnzimmer oder Toilette und Bad werden häufig sandgestrahlte sowie blickdichte Glasschiebetüren eingesetzt. Somit wird Besuchern und Mitbewohnern der Einblick in die Privatsphäre verwehrt. Das umfangreiche Angebot der Glasschiebetüren bietet Ihnen viele Freiheiten bei der Gestaltung Ihrer Wohnräume. Als elegant erweisen sich Varianten mit Lasergravur, die in modernen als auch klassischen oder futuristischen Wohnumgebungen eine gute Lösung darstellen. Attraktiv und praktisch zugleich ist eine Glasschiebetür mit Spiegelaufsätzen. Das Angebot reicht von mehreren kleinen und stilvollen Spiegeln bis hin zum großen Spiegel. Hinzu kommen Glasschiebetüren mit Schmelzglas Applikationen, Facettensteinen, in Hochglanz-Ausführung, Schwarzglas oder mit Rillenschliff.

ESG Glasschiebetür für mehr Sicherheit
ESG Glasschiebetür für mehr Sicherheit

Moderne und pflegeleichte Konstruktionen

Bei den meisten Glasschiebetüren handelt es sich um Hänge-Konstruktionen mit einer kleinen Führung am Boden. Im Gegensatz zu Laufschienen ist mit diesen Systemen keine Stolperfalle sowie ein geringerer Pflegeaufwand gegeben. Des Weiteren kann eine solche Glasschiebetür leicht und ohne ein störendes Quietschen geöffnet und geschlossen werden. Ein weiteres Argument für Glasschiebetüren ist die platzsparende Funktion. Gegenüber einer herkömmlichen Holztüre wird die Glasschiebetüre seitlich zur Seite geschoben. Platz für das Aufschlagen wird daher nicht benötigt, was die Anbringung von Dekorelementen wie Bilder oder Leuchten an der Wand ermöglicht. Auch wenig ansehnliche Türstopper zum Schutz der Wände müssen beim Einsatz von Glasschiebetüren nicht montiert werden.

ESG Glasschiebetür für mehr Sicherheit

Häufig haben Konsumenten beim Kauf von Glasschiebetüren bedenken in puncto Sicherheit. In dieser Hinsicht hat sich in der Vergangenheit viel getan. Eine gute Glasschiebetür verfügt über ein Einscheibensicherheitsglas, das im Vergleich zum normalen Glas eine höhere Biegefestigkeit aufweist und daher nicht so leicht bricht. Kommt es dennoch zu einem Bruch, zersplittert das Glas in viele kleine Einzelstücke. Noch sicherer sind Glasschiebetüren mit Verbundsicherheitsglas, welches aus zwei verklebten Gläsern besteht. So kann eine Glasschiebetür sowohl in einen Haushalt mit oder ohne Kinder integriert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*