Duschkabinen-Heute dient ein Badezimmer nicht nur als einfaches Bad.

Heute dient ein Badezimmer nicht nur als einfaches Bad.

Vielmehr ist es zugleich Entspannungs- und Wellness-Oase.

Materialeigenschaften von Gläsern für Duschkabinen
Materialeigenschaften von Gläsern für Duschkabinen

Um sich im eigenen Badezimmer rundum wohl zu fühlen, steht eine ästhetische Gestaltung im Vordergrund. Bei engeren Raumverhältnissen kann man auch mit einer eleganten Duschkabine aus Glas elegante Gestaltungsakzente setzen. Je nach persönlichen Vorlieben besteht die Möglichkeit, aus unterschiedlichen Glasarten für die Duschkabinen auszuwählen. Als Tür für eine Duschkabine wird meistens eine Schiebetür bevorzugt.

Duschkabinen ganz nach persönlicher Vorstellung

Dank des umfangreichen Angebots an Duschkabinen kann man bei der Badgestaltung seiner Kreativität freien Lauf lassen. Die verschiedenen Glasvarianten zeichnen sich durch ihre stilvolle Optik und Designgestaltung aus. Außerdem ist die Oberfläche der Glassorten speziell auf die Raumverhältnisse in Feuchträumen abgestimmt. Die Duschkabinen sind in unterschiedlichen Größen erhältlich, sodass man auch für kleinere Bäder eine passende Duschkabine findet. Zusätzlich bietet sich die Option, ein Modell ganz nach Kundenwunsch anfertigen zu lassen. Für Duschkabinen werden veredelte Flachgläser verwendet. Das Angebot beinhaltet neben Sicherheitsgläsern auch Design-Glasvarianten für die extravagante Gestaltung von Duschkabinen. Falls man etwas Farbe in ein Badezimmer bringen möchte, sind Verbundsicherheitsgläser mit einlaminierten Farbfolien sicher eine sehr gute Wahl. Mit siebbedrucktem oder digitalbedrucktem Glas kreiert man eine Duschkabine ganz nach eigenem Geschmack und macht ein Badezimmer zu einem echten Unikat. Glasvarianten für Duschkabinen verfügen meistens über eine spezielle Oberflächenbeschichtung. Auf diese Weise wird die Pflege der Duschkabinen wesentlich erleichert. Außerdem erreicht man, dass eine Duschkabine für längere Zeit ihre attraktive Optik bewahrt.

Materialeigenschaften von Gläsern für Duschkabinen

Um die Glasoberfläche einer Duschkabine vor Ablagerungen zu schützen, verfügen die Gläser für Duschkabinen oftmals über eine speziell entwickelte Oberflächenbeschichtung. Nicht veredeltes Glas ist für eine Duschkabine weniger geeignet, das es für korrosive Einflüsse von Feuchtigkeit, chemischen Zusätzen von üblichen Haushaltsreinigern und Nässe anfällig ist. Daher sieht eine Duschkabine, die aus nicht veredeltem Glas angefertigt ist, bereits nach kurzer Zeit relativ stumpf aus. Dank der Oberflächenbeschichtung, die mit dem Glas verschmolzen ist, erhält eine Duschkabine aus veredeltem Glas einen wirkungsvollen Schutzschild. Bei der Anfertigung dieser Glassorten wird die Oberflächenstruktur so verändert, dass sich Schmutz und Kalkrückstände nicht in die Oberfläche einlagern können. Daher sind sie auch leichter zu entfernen und eine Duschkabine behält für längere Zeit ihr attraktives Erscheinungsbild.

Besonders für ältere Personen oder in Haushalten mit kleinen Kindern ist es eine gute Idee, Sicherheitsglas für Duschkabinen zu verwenden. Diese Glasvarianten für Duschkabinen bestehen aus zwei oder mehreren Glasplatten. Diese wurden durch sehr reissfeste transluzente, farbige oder transparente PVB-Folien miteinander verbunden. Falls es zu einem Glasbruch kommt, behält die Glasscheibe dank der Folien eine Resttragfähigkeit. So blieben Splitter und Bruchstücke haften. Mithilfe dieser speziellen Glasplatten wird die Verletzungsgefahr in einer Duschkabine verringert. Eine andere Sicherheitsglasvariante für Duschkabine ist Einscheibensicherheitsglas. Während der Anfertigung wird das Glas durch Vorspannen, einer thermischen Behandlung erhitzt. Anschließend wird es in kontrollierter Weise abgekühlt. So erhält diese Glasvariante ihre speziellen Eigenschaften wie Stoss-, Schlag-, Biegbruch- und hohe Temperaturfestigkeit. Bei Glasbruch zerfällt es in stumpfkantige Stücke, sodass ein geringeres Verletzungsrisiko besteht.

Kreative Gestaltung von Duschkabinen mit Design-Glas
Kreative Gestaltung von Duschkabinen mit Design-Glas

Kreative Gestaltung von Duschkabinen mit Design-Glas

Mihilfe von Emaillierung und Siebdruck wird Glas für eine Duschkabine zu einem echten Designobjekt. Dank unterschiedlicher Dekormuster und einer grossen Farbenauswahl wird eine kreative Glasgestaltung für Duschkabinen ermöglicht. Mittels Walzendruck- oder Siebdruckverfahren wird eine Keramikfarbe auf eine Glasplatte aufgebracht. Bei der weiteren Veredelung wird sie in die Glasscheibe eingebrannt. Diese Farbschicht ist sehr widerstandfähig und zeichnet sich durch ihre Wetterbeständigkeit sowie Kratzfestigkeit aus. Eine besonders kreative Möglichkeit, eine Duschkabine zu gestalten, besteht mit Digitaldruck-Glasscheiben. Bei fast allen Glasvarianten kann ein Digitaldruck aufgebracht werden. Aufgrund eines thermischen Verfahrens verbindet sich die Farbe beim Druckprozess dauerhaft mit dem Glas.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*