Archive für den Monat: Juni 2015

Nicht nur ein Traum: in modernen Duschkabinen duschen

Für viele Menschen gehört das Duschen zur täglichen Routine.

Duschkabinen gibt's ganz nach Wunsch

Heutzutage ist das Duschen in einer Duschkabine vielerorts Standard, ob im eigenen Heim, im Hotel oder im Urlaub. Es hat dem Vollbad in der Badewanne nicht nur wegen der 80 Liter Wasser den Rang abgelaufen. Die modernen Duschkabinen sind so gestaltet, dass sie auch noch in der kleinsten Wohnung Platz finden. Für Senioren und Menschen mit Handicap sind Duschen oft die einzige praktische Lösung für eine machbare Ganzkörperreinigung. Auch die komfortable Duschkabine lässt keine Wünsche offen, was die Zweckmäßigkeit, das ausgefallene Design und die luxuriöse Ausführung angeht. So individuell wie Ihre Ansprüche, so individuell wird auch Ihre Duschkabine im Detail ausfallen.

Nicht nur ein Traum: in modernen Duschkabinen duschen
Nicht nur ein Traum: in modernen Duschkabinen duschen

Die Duschkabine aus Glas ist ein "Muss"

Glas ist so ein genialer Baustoff, dass es niemanden wundert, wie praktisch er sich in den Nassstrecken einsetzen lässt: Glas ist zweckmäßig, sicher, lässt sich gut bearbeiten, sieht gut aus, ist lichtdurchlässig und pflegeleicht. Das sind gute Gründe, um sich für Duschkabinen mit Wänden und Türen aus diesem Material zu entscheiden. Für die Herstellung der Duschkabinen steht heutzutage äußerst hochwertiges Sicherheitsglas - 8 mm starkes ESG-Glas - zur Verfügung. Es hat sich in allen Varianten der Duschkabinen, bei Duschabtrennungen und Nischenlösungen im täglichen Gebrauch vielfach bewährt. Neben den praktischen und zweckbestimmten Kriterien, spricht auch die hohe Transparenz der Glaswände und -türen für sich. Wer sich beim Duschen nicht nur reinigen, sondern richtig erholen will, der tut das sicher lieber in einer lichtdurchfluteten Duschkabine als in einer dunklen Badezimmerecke. So modern ausgestattete gläserne Duschkabinen können zum optischen Mittelpunkt Ihres Bades werden.

Hineingehen, aufdrehen und - duschen!

Am einfachsten ist die Walk-in Dusche, die aus einem beweglichen Seitenteil als Duschtrennwand besteht. Durch eine

Hebe- und Senkfunktion ist die Glaswand nach innen und außen beweglich. So eine bequeme Nutzung wünschen Sie sich bei so manchem Gebrauchsgegenstand des täglichen Bedarfs. Das Glas der Trennwand hat eine veredelte Oberfläche, diese Beschichtung macht die Pflege ganz leicht. Durch die Verwendung eines hochwertigen Aluminiumprofils ist die Montage freistehend möglich und ist auch ohne Fachkenntnisse leicht.

Rund, eckig oder U-förmig - für jeden die passende Duschkabine

Schick sind natürlich die filigran wirkenden Ganzglas Duschkabinen! Ob in Nischenform, als Runddusche oder Duschkabinen in U-Form - die technischen Lösungen sind so vielfältig wie die Einbaubedingungen eine Herausforderung darstellen. Die Ecklösungen sehen sehr gut aus, aber auch für die Badewanne findet sich eine Variante, um sie zeitweilig in eine zweckmäßige Duschkabine zu verwandeln. Die Badewannenlösung kann eine doppelflügelige Drehtür mit zwei Festteilen oder eine dreiseitige Falttür sein, die Möglichkeiten sind vielfältig und hängen von den vorhandenen Bedingungen in Ihrem Bad ab - aber Vieles ist machbar!

Der Traum wird wahr: die Duschkabinen ganz aus Glas
Der Traum wird wahr: die Duschkabinen ganz aus Glas

Der Traum wird wahr: die Duschkabinen ganz aus Glas

Heutzutage gibt es für Duschkabinen so viele innovative Gestaltungsmöglichkeiten, dass Sie mit Ihren Wunschvorstellungen bestimmt eine Lösung finden. Die Techniken der Glasbearbeitung sind außerordentlich breit gefächert: Durch Härten, Verkleben, Biegen, Sandstrahlen und Bedrucken werden Glasscheiben und -türen für Duschkabinen veredelt. Sie finden ganz bestimmt Ihr Lieblingsmotiv, wenn Sie sich für Siebdruck entscheiden. Mit dieser Methode der Glasveredelung wird eine glatte geschlossene Oberfläche erzielt, die das Duschkabinen Glas besonders widerstandsfähig macht. Durch den Siebdruck auf Glas lassen sich bis zu vier verschiedene Farben in die Gläser einbrennen. Besonders attraktiv wirkt das Glas, wenn außerdem noch ein Rillenschliff auf den Siebdruck auf Glas angesetzt wird. Diese Glasveredelung erscheint optisch wirksam an Ganzglastüren und ist perfekt für Ihre Duschkabine. So erhält Ihr Traumbad mit der Duschkabine seine unverwechselbare persönliche Note.

Auswahl & Pflege

der Duschwand aus Glas: Gewusst wie!

Eine Duschwand aus Echtglas bringt nicht nur nachhaltige Vorteile, sondern fördert darüber hinaus das Wohlfühlambiente im eigenen Badezimmer.

Wenn das gesamte Konzept des Badezimmers harmonisch aufeinander abgestimmt ist, kann eine Duschwand aus Glas eine perfekte Ergänzung sein. Im Gegensatz zur allgegenwärtigen Meinung sind diese Varianten ebenso pflegeleicht, wie langlebig. Damit lohnt sich ein Blick auf überzeugende Details.

Entscheidung für die individuelle Duschwand
Entscheidung für die individuelle Duschwand

Entscheidung für die individuelle Duschwand

Das Badezimmer ist nich nur ein Ort der Hygiene. Vielmehr verbringt jeder Mensch einen beachtlichen Anteil des Tages im Badezimmer. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Berufsalltag, das angenehme Wochenende oder gar die Feiertage anstehen. Die Nutzung des Badezimmers dient der grundlegenden Befriedigung verschiedener Bedürfnisse. Im Mittelpunkt steht die Pflege und das Styling des persönlichen Aussehens. Damit präsentieren sich Mann, Frau, Teenager und Kinder tagtäglich auf ein Neues. Nach einem anstrengenden Tag sehnen sich viele Menschen nach einem Wohlfühlbad oder einer erfrischenden Dusche. Dabei entspannen sich alle Sinne gleichzeitig. Was liegt also näher, als diesen besonderen Raum als Wohnraum zu gestalten. Ein Badezimmer mit entsprechender Ausstattung lädt bereits auf den ersten Blick zum Relaxen ein.

In verschiedenen Ausführungen und Größen kann eine passende Duschwand aus Echtglas mit dem persönlichen Gesamtkonzept harmonieren. Hochwertiges ESG Glas ist beispielsweise 8 mm dick und wird durch individuelle Veredelungen aufgewertet. Dabei ermöglicht eine passende Ergänzung der Duschwand durch individuelle Türen ein rundes Bild. Selbst kleine Badezimmer wirken trotz dieser Art des effektiven Spritzschutzes größer und komfortabler.

Vorteile einer Duschwand aus 100% Echtglas
Vorteile einer Duschwand aus 100% Echtglas

Vorteile einer Duschwand aus 100% Echtglas

Gegenüber Duschwänden aus Kunststoff zeichnen sich hochwertige Modelle aus Echtglas vor allem durch ihre Langlebigkeit aus. Sie sind besonders resistent gegenüber unschönen Kratzern. Allerdings unterstützt auch ein beachtliches Eigengewicht der Duschwand aus Glas die Eigenstabilität. Schließlich muss diese über zuverlässige Scharniere und Halterung installiert werden. Im Gesamtkonzept sorgt eine Duschwand aus Glas nicht nur für ein einzigartiges Wohlfühlambiente Badezimmer, sondern ebenso für einen besonders sicheren Einsatz. Besonders in Familien mit Kindern kann dies ein wesentlicher Entscheidungsfaktor zu Gunsten aller sein. Damit ist die Investition in eine Duschwand aus Echtglas genau das, was eine moderne Familie benötigt: Eine nachhaltige Investition in die Zukunft.

Goldende Tipps zur Pflege der Glas Duschwand

Schlussendlich überzeugen Duschwände aus Echtglas vor allem auch durch ihre ureigene Schönheit. Diese will gepflegt werden. Mit Hilfe ein paar Hinweise kann die Reinigung diskret, effektiv und alltagstauglich erfolgen.

* Die einfachste Variante ist es, nach jedem Duschen sofort mit Hilfe eines Abziehers die Dusche zu reinigen. Damit wird eine Ablagerung von Kalk & Co. mit sofortiger Wirkung vermieden.

* Mit dem allzeit bewährten Hausmittel "Essig" können Duschwände aus Glas von einem exzellenten Glanz proftieren. Dazu wird Wasser mit Essig im Verhältnis 2:1 vermischt. Die Flüssigkeit wird zum Säubern eingesetzt, mit Wasser abgespült und im Anschluss mit Hilfe eines weichen Putztuches poliert. Auch durch Zugabe von ein paar Spritzern Zitronensaft kann ein ähnlicher Effekt, welcher sogar angenehm duftet, erreicht werden.

* Was für im Geschirrspüler für klare Gläser sorgt, kann an der Duschwand ebenso für fleckenlosen Durchblick sorgen. Dafür wird bei leichten Flecken ein wenig Klarspüler dem Waschwasser beigefügt. Bei hartnäckigen Beschmutzungen, beispielsweise durch Kalk, wird Klarspüler direkt auf die Duschwand aufgetragen. Nach einer Einwirkzeit von 10 Minuten wird dieser einfach mit Wasser abgespült.

* Zur effektiven Reinigung eignet sich darüber hinaus Weichspüler. Bereits wenige Spritzer im Wasser sorgen nicht nur für strahlenden Glanz, sondern vielmehr ebenso für angenehmen Geruch im Badezimmer.

* Ganz im Stile Oma´s alter Trickkiste kommt beim Putzen der Duschwand aus Glas der bewährte Putzstein in´s Spiel. Wird der Reinigungsschwamm auf dem Stein gerieben, wird Schaum erzeugt. Dieser eignet sich prächtig zur nachhaltigen Reinigung.