Duschkabinen

Nicht nur ein Traum: in modernen Duschkabinen duschen

Für viele Menschen gehört das Duschen zur täglichen Routine.

Duschkabinen gibt's ganz nach Wunsch

Heutzutage ist das Duschen in einer Duschkabine vielerorts Standard, ob im eigenen Heim, im Hotel oder im Urlaub. Es hat dem Vollbad in der Badewanne nicht nur wegen der 80 Liter Wasser den Rang abgelaufen. Die modernen Duschkabinen sind so gestaltet, dass sie auch noch in der kleinsten Wohnung Platz finden. Für Senioren und Menschen mit Handicap sind Duschen oft die einzige praktische Lösung für eine machbare Ganzkörperreinigung. Auch die komfortable Duschkabine lässt keine Wünsche offen, was die Zweckmäßigkeit, das ausgefallene Design und die luxuriöse Ausführung angeht. So individuell wie Ihre Ansprüche, so individuell wird auch Ihre Duschkabine im Detail ausfallen.

Nicht nur ein Traum: in modernen Duschkabinen duschen
Nicht nur ein Traum: in modernen Duschkabinen duschen

Die Duschkabine aus Glas ist ein "Muss"

Glas ist so ein genialer Baustoff, dass es niemanden wundert, wie praktisch er sich in den Nassstrecken einsetzen lässt: Glas ist zweckmäßig, sicher, lässt sich gut bearbeiten, sieht gut aus, ist lichtdurchlässig und pflegeleicht. Das sind gute Gründe, um sich für Duschkabinen mit Wänden und Türen aus diesem Material zu entscheiden. Für die Herstellung der Duschkabinen steht heutzutage äußerst hochwertiges Sicherheitsglas - 8 mm starkes ESG-Glas - zur Verfügung. Es hat sich in allen Varianten der Duschkabinen, bei Duschabtrennungen und Nischenlösungen im täglichen Gebrauch vielfach bewährt. Neben den praktischen und zweckbestimmten Kriterien, spricht auch die hohe Transparenz der Glaswände und -türen für sich. Wer sich beim Duschen nicht nur reinigen, sondern richtig erholen will, der tut das sicher lieber in einer lichtdurchfluteten Duschkabine als in einer dunklen Badezimmerecke. So modern ausgestattete gläserne Duschkabinen können zum optischen Mittelpunkt Ihres Bades werden.

Hineingehen, aufdrehen und - duschen!

Am einfachsten ist die Walk-in Dusche, die aus einem beweglichen Seitenteil als Duschtrennwand besteht. Durch eine

Hebe- und Senkfunktion ist die Glaswand nach innen und außen beweglich. So eine bequeme Nutzung wünschen Sie sich bei so manchem Gebrauchsgegenstand des täglichen Bedarfs. Das Glas der Trennwand hat eine veredelte Oberfläche, diese Beschichtung macht die Pflege ganz leicht. Durch die Verwendung eines hochwertigen Aluminiumprofils ist die Montage freistehend möglich und ist auch ohne Fachkenntnisse leicht.

Rund, eckig oder U-förmig - für jeden die passende Duschkabine

Schick sind natürlich die filigran wirkenden Ganzglas Duschkabinen! Ob in Nischenform, als Runddusche oder Duschkabinen in U-Form - die technischen Lösungen sind so vielfältig wie die Einbaubedingungen eine Herausforderung darstellen. Die Ecklösungen sehen sehr gut aus, aber auch für die Badewanne findet sich eine Variante, um sie zeitweilig in eine zweckmäßige Duschkabine zu verwandeln. Die Badewannenlösung kann eine doppelflügelige Drehtür mit zwei Festteilen oder eine dreiseitige Falttür sein, die Möglichkeiten sind vielfältig und hängen von den vorhandenen Bedingungen in Ihrem Bad ab - aber Vieles ist machbar!

Der Traum wird wahr: die Duschkabinen ganz aus Glas
Der Traum wird wahr: die Duschkabinen ganz aus Glas

Der Traum wird wahr: die Duschkabinen ganz aus Glas

Heutzutage gibt es für Duschkabinen so viele innovative Gestaltungsmöglichkeiten, dass Sie mit Ihren Wunschvorstellungen bestimmt eine Lösung finden. Die Techniken der Glasbearbeitung sind außerordentlich breit gefächert: Durch Härten, Verkleben, Biegen, Sandstrahlen und Bedrucken werden Glasscheiben und -türen für Duschkabinen veredelt. Sie finden ganz bestimmt Ihr Lieblingsmotiv, wenn Sie sich für Siebdruck entscheiden. Mit dieser Methode der Glasveredelung wird eine glatte geschlossene Oberfläche erzielt, die das Duschkabinen Glas besonders widerstandsfähig macht. Durch den Siebdruck auf Glas lassen sich bis zu vier verschiedene Farben in die Gläser einbrennen. Besonders attraktiv wirkt das Glas, wenn außerdem noch ein Rillenschliff auf den Siebdruck auf Glas angesetzt wird. Diese Glasveredelung erscheint optisch wirksam an Ganzglastüren und ist perfekt für Ihre Duschkabine. So erhält Ihr Traumbad mit der Duschkabine seine unverwechselbare persönliche Note.

Helle Duschkabine zeigen Wirkung im ganzen Badezimmer

Duschkabinen aus Glas sorgen für eine hohe Lichtdurchlässigkeit,

die die Badezimmergestaltung stilvoll aufwertet.

Zumeist im Mittelpunkt der Badelandschaft zu finden, bietet die Duschkabine die Möglichkeit zur entspannten Körperpflege. Als zweckmäßige Abgrenzung und dekorativer Blickfang zugleich agiert die Duschkabine im Badezimmer. Mit hoher Funktionalität und edler Optik bereichert die passende Nasszelle die heimische Badezimmerwellness.

Duschkabinen ohne Hindernis
Duschkabinen ohne Hindernis

Duschkabinen ohne Hindernis

Walk in Duschkabinen stellen eine praktische Lösung dar, die bodengleich in das Badezimmerkonzept eingebaut wird. Die Duschkabinen bieten einen hindernisfreien Eintritt unter die Brause, was gerade im Alter besonders hilfreich ist. Die Barrierefreiheit, die diese Duschkabinen bieten, ist bei einer Nutzung von Rollator oder Rollstuhl besonders hilfreich. Der hohe Komfort dieser Kabinen spiegelt sich in einer großzügig begehbaren Fläche im Inneren wieder. So verfügt der Nutzer der Brause über eine angenehme Bewegungsfreiheit, die zum Wellnesscharakter der Badezimmerlandschaft beiträgt. Je nach Größe des Badezimmers kann die Walk in Duschkabine den geeigneten Platz in der Mitte des Raumes oder in einer Nische finden. Mit Duschabtrennungen aus Glas zaubert die helle Duschkabine eine optische Offenheit des Raumes, die diesen weiter erscheinen lässt.

Duschkabinen - Eleganz in der Ecke
Duschkabinen - Eleganz in der Ecke

Eleganz in der Ecke

In der Ecke des Badezimmers platziert, nutzen Duschkabinen den kleinsten Raum. Als Klassiker unter den Einbaumöglichkeiten der Duschkabine zeigt die Eckdusche mit Abtrennungen aus Glas eine augenfällige Transparenz, die besonders in Badezimmern mit wenig Raum gern gesehen ist. Heutzutage präsentieren Duschkabinen nicht nur einen Platz zur Körperpflege. Der Wellnessfaktor der Duschkabine wertet das Ambiente im Badezimmer auf, sodass dort Wohlfühlzeit verbracht werden kann. In der modernen Badezimmergestaltung darf eine angenehme Helligkeit, die für gute Laune sorgt, nicht fehlen. Egal, ob das Badezimmer komplett neu gestaltet oder teilweise renoviert wird, die Elemente aus Glas erweisen sich in der Optik des Badezimmers vorteilhaft. Der Einstieg in die Eckdusche zeigt sich praktisch und lässt sich mit dem passenden Türtyp unterstreichen. Das Konzept im Badezimmer kann mit Duschtüren aus Glas individuell gestaltet werden. Die Auswahl der Glastüren für die Duschkabine ist umfangreich, so können filigrane Gravuren die Tür zieren oder Applikationen für einen Hauch von Farbe sorgen.

Duschtüren aus Glas

Duschkabinen können mit einer schönen Duschtür aus Glas in Szene gesetzt werden. Was im Wohnraum bereits im Trend liegt, setzt sich im Badezimmer fort. Die aufwertenden Vorteile von Glastüren lassen sich einfach in das Badezimmerkonzept integrieren. So zeigen Duschkabinen einen lichtdurchlässigen Charakter, der das Innere der Dusche hell gestaltet und den Duschspaß unterstreicht. Gleich des Morgens, wenn es einmal wieder rasch unter die Dusche gehen soll, beweist sich die Duschkabine mit Glastür als harmonischer Raum, der zum Verweilen einlädt. Die Glastüren für die Duschkabinen lassen sich leicht reinigen. Die glatte Oberfläche ist einfach von Spritzwasser zu befreien, sodass der Durchblick nicht geschmälert wird. Je nach räumlicher Möglichkeit stehen verschiedene Typen von Glastüren zur Auswahl, die den Einstieg in die Dusche vereinfachen und zudem dem vorhandenen Platz angemessen fungieren. Mit dem passenden Zubehör für Duschkabinen lässt sich das Konzept komplettieren und weiter individuell gestalten. Stilvolle Griffe und Scharniere tragen zur Leichtigkeit der Duschtüre aus Glas bei und zeigen sich in geeigneten glänzenden, wie auch matten Materialien modern.

Heute dient ein Badezimmer nicht nur als einfaches Bad.

Vielmehr ist es zugleich Entspannungs- und Wellness-Oase.

Materialeigenschaften von Gläsern für Duschkabinen
Materialeigenschaften von Gläsern für Duschkabinen

Um sich im eigenen Badezimmer rundum wohl zu fühlen, steht eine ästhetische Gestaltung im Vordergrund. Bei engeren Raumverhältnissen kann man auch mit einer eleganten Duschkabine aus Glas elegante Gestaltungsakzente setzen. Je nach persönlichen Vorlieben besteht die Möglichkeit, aus unterschiedlichen Glasarten für die Duschkabinen auszuwählen. Als Tür für eine Duschkabine wird meistens eine Schiebetür bevorzugt.

Duschkabinen ganz nach persönlicher Vorstellung

Dank des umfangreichen Angebots an Duschkabinen kann man bei der Badgestaltung seiner Kreativität freien Lauf lassen. Die verschiedenen Glasvarianten zeichnen sich durch ihre stilvolle Optik und Designgestaltung aus. Außerdem ist die Oberfläche der Glassorten speziell auf die Raumverhältnisse in Feuchträumen abgestimmt. Die Duschkabinen sind in unterschiedlichen Größen erhältlich, sodass man auch für kleinere Bäder eine passende Duschkabine findet. Zusätzlich bietet sich die Option, ein Modell ganz nach Kundenwunsch anfertigen zu lassen. Für Duschkabinen werden veredelte Flachgläser verwendet. Das Angebot beinhaltet neben Sicherheitsgläsern auch Design-Glasvarianten für die extravagante Gestaltung von Duschkabinen. Falls man etwas Farbe in ein Badezimmer bringen möchte, sind Verbundsicherheitsgläser mit einlaminierten Farbfolien sicher eine sehr gute Wahl. Mit siebbedrucktem oder digitalbedrucktem Glas kreiert man eine Duschkabine ganz nach eigenem Geschmack und macht ein Badezimmer zu einem echten Unikat. Glasvarianten für Duschkabinen verfügen meistens über eine spezielle Oberflächenbeschichtung. Auf diese Weise wird die Pflege der Duschkabinen wesentlich erleichert. Außerdem erreicht man, dass eine Duschkabine für längere Zeit ihre attraktive Optik bewahrt.

Materialeigenschaften von Gläsern für Duschkabinen

Um die Glasoberfläche einer Duschkabine vor Ablagerungen zu schützen, verfügen die Gläser für Duschkabinen oftmals über eine speziell entwickelte Oberflächenbeschichtung. Nicht veredeltes Glas ist für eine Duschkabine weniger geeignet, das es für korrosive Einflüsse von Feuchtigkeit, chemischen Zusätzen von üblichen Haushaltsreinigern und Nässe anfällig ist. Daher sieht eine Duschkabine, die aus nicht veredeltem Glas angefertigt ist, bereits nach kurzer Zeit relativ stumpf aus. Dank der Oberflächenbeschichtung, die mit dem Glas verschmolzen ist, erhält eine Duschkabine aus veredeltem Glas einen wirkungsvollen Schutzschild. Bei der Anfertigung dieser Glassorten wird die Oberflächenstruktur so verändert, dass sich Schmutz und Kalkrückstände nicht in die Oberfläche einlagern können. Daher sind sie auch leichter zu entfernen und eine Duschkabine behält für längere Zeit ihr attraktives Erscheinungsbild.

Besonders für ältere Personen oder in Haushalten mit kleinen Kindern ist es eine gute Idee, Sicherheitsglas für Duschkabinen zu verwenden. Diese Glasvarianten für Duschkabinen bestehen aus zwei oder mehreren Glasplatten. Diese wurden durch sehr reissfeste transluzente, farbige oder transparente PVB-Folien miteinander verbunden. Falls es zu einem Glasbruch kommt, behält die Glasscheibe dank der Folien eine Resttragfähigkeit. So blieben Splitter und Bruchstücke haften. Mithilfe dieser speziellen Glasplatten wird die Verletzungsgefahr in einer Duschkabine verringert. Eine andere Sicherheitsglasvariante für Duschkabine ist Einscheibensicherheitsglas. Während der Anfertigung wird das Glas durch Vorspannen, einer thermischen Behandlung erhitzt. Anschließend wird es in kontrollierter Weise abgekühlt. So erhält diese Glasvariante ihre speziellen Eigenschaften wie Stoss-, Schlag-, Biegbruch- und hohe Temperaturfestigkeit. Bei Glasbruch zerfällt es in stumpfkantige Stücke, sodass ein geringeres Verletzungsrisiko besteht.

Kreative Gestaltung von Duschkabinen mit Design-Glas
Kreative Gestaltung von Duschkabinen mit Design-Glas

Kreative Gestaltung von Duschkabinen mit Design-Glas

Mihilfe von Emaillierung und Siebdruck wird Glas für eine Duschkabine zu einem echten Designobjekt. Dank unterschiedlicher Dekormuster und einer grossen Farbenauswahl wird eine kreative Glasgestaltung für Duschkabinen ermöglicht. Mittels Walzendruck- oder Siebdruckverfahren wird eine Keramikfarbe auf eine Glasplatte aufgebracht. Bei der weiteren Veredelung wird sie in die Glasscheibe eingebrannt. Diese Farbschicht ist sehr widerstandfähig und zeichnet sich durch ihre Wetterbeständigkeit sowie Kratzfestigkeit aus. Eine besonders kreative Möglichkeit, eine Duschkabine zu gestalten, besteht mit Digitaldruck-Glasscheiben. Bei fast allen Glasvarianten kann ein Digitaldruck aufgebracht werden. Aufgrund eines thermischen Verfahrens verbindet sich die Farbe beim Druckprozess dauerhaft mit dem Glas.

 

Hochwertige Duschkabinen

erfreuen sich einer zunehmend großen Beliebtheit bei Haus- und Wohnungseigentümern.

Dabei sind bei einer Duschkabine immer mehr Qualität, eine hohe Stabilität und sehr viel Komfort bei der Nutzung gefragt. Gleichzeitig sollen Duschkabinen höchste Lebensdauer und eine ansprechende Optik bieten. Die Auswahl an modernen Duschkabinen ist entsprechend der starken Nachfrage sehr hoch, genau wie bei hochwertigen Fliesen oder Armaturen. Mit diesen lässt sich eine perfekte Wellness-Oase für den individuellen Gebrauch gestalten.

Design und Gestaltung einer Duschkabine
Design und Gestaltung einer Duschkabine

Design und Gestaltung einer Duschkabine

Sehr gefragt sind vor allem maßgeschneiderte Duschkabinen aus hochwertigem Glas, welche diese komplett transparent machen. Dagegen ist die Nachfrage nach Komplettkästen, die über sehr breite Rahmen verfügen und auf die Duschwanne ausgesetzt werden stark zurückgegangen. Bodengleiche und begehbare Duschen aus hochwertigem Glas sind dagegen sehr beliebt. Gefragt sind auch ganz besonders große Duschen, in denen man viel Platz für Bewegung hat und die ggf. seniorengerecht mit einem Sitz oder barrierefrei ausgestaltet sind. Dementsprechend muss auch eine Duschkabine konzipiert sein, was die Größe der Elemente, Türen und Befestigungen angeht. Die Formen der Duschkabinen können dabei sehr unterschiedlich gestaltet werden. Neben klassischen quadratischen Formen, können diese auch rund, rechtwinklig oder eckig gestaltet werden. Dies hängt letztlich von der Bauweise, der Befliesung und den Räumlichkeiten vor Ort ab. An diese können die entsprechenden Elemente der Duschkabinen angepasst und modifiziert werden. Diese werden auf Wunsch von den Herstellern auch maßgeschneidert angefertigt und geliefert.

Innovative Duschkabinen
Innovative Duschkabinen

Innovative Duschkabinen

Der Wunsch nach einer barrierefreien, großen und begehbaren Duschkabine hat natürlich auch den Einfallsreichtum der Hersteller beflügelt. Riesige Glaselemente aus stabilen Glasdicken bis zu einem cm und mehr sind durchaus für eine Duschkabine möglich. Bei einer entsprechendne Größe des Bades reicht auch eine Glasabtrennung für die Duschkabine, ohne eigene Tür. In solchen Fällen kann auch ganz auf eine Tür verzichtet werden. Zum Teil werden auch Duschkabinen, die völlig offen sind angeboten, sodass man die grenzenlose Freiheit genießen kann. Entscheidet man sich für moderne Duschkabinen, sind diese in der Regel sehr hochwertig ausgeführt. Befestigungen der Trennwände und Türen für die Duschkabine sind hier besonders filigran und optisch ansprechend gehalten. Bei dem Design der Metallteile gibt es auch verschiedene Varianten, die ganz nach Geschmack ausgewählt werden können. Die Glasbauteile der Duschkabinen sind dabei in aller Regel mit einer speziellen Beschichtung versehen, damit durch das Spritzwasser keine Kalkablagerungen oder ähnliches entstehen. Die Scharniere werden zudem so gefertigt, dass diese bündig abschließen, sodass die Innenseiten der nassen Wände mit praktischen Duschabziehern einfach und gereinigt werden können.